Wie sie auf Amazon einen erfolgreichen Produktlaunch hinlegen – Teil 3

Im ersten Teil unserer Beitragsreihe haben wir Ihnen erklärt, warum der Amazon Market Place für Händler so attraktiv ist und worum es sich bei einer Amazon PPC-Kampagne handelt. In zweiten Teil führten wir Sie Schritt für Schritt durch die Erstellung Ihrer ersten Sponsored Products Kampagne. In unserem dritten und abschließenden Teil zeigen wir Ihnen, wie Sie die Performance Ihrer Kampagnen verbessern und wie Sie noch effizientere manuelle PPC-Kampagnen einrichten.

Daten, Daten, Daten – und worauf Sie in den ersten Wochen achten sollten

Machen Sie sich bitte keine Illusionen darüber, dass Ihre PPC-Kampagne sofort Ihre Kosten wieder amortisiert. Automatische Kampagnen sparen Ihnen zwar bei ihrer Erstellung viel Zeit, generieren zunächst aber vergleichsweise hohe Umsatzkosten, weil die Ausrichtung (die Suchanfragen der Kunden, für die die Anzeigen ausgespielt werden) durch den Amazon-Algorithmus festgelegt werden. Betrachten Sie Ihre Auftaktkampagne stattdessen lieber als Investition in die Zukunft:

Jede Kampagne für ein Produkt (inklusive etwaiger Folgekampagnen) durchlaufen deshalb mehrere Schritte.

Schritt 1

Zunächst muss es für Sie darum gehen, möglichst viele Daten zu sammeln. Finden Sie antworten auf die folgen Fragen:

Behalten Sie dabei auch immer Ihre direkte Konkurrenz im Blick und analysieren Sie deren Anzeigen und Produktdetailseiten.

Lassen Sie Ihren neu eingerichteten automatischen PPC-Kampagnen auch genug Zeit, um genügend Daten zu sammeln – und justieren Sie später immer nur einzelne Einstellungen und warten Sie für etwaige Auswirkungen immer ein paar Tage ab.

Schritt 2

Aus den gewonnenen Daten leiten sie dann die Maßnahmen ab, um Ihre Produktseite und Ihre Werbekampagne zu verbessern. Dadurch steigern Sie nicht nur Ihre Umsätze, sondern verringern auch die Ausgaben für Werbung, die Sie pro verkauftes Produkt investieren müssen:

Diese beiden Schritte durchlaufen Sie im Grunde von nun an immer wieder. Sie werden dabei selbst feststellen, dass die Performance Ihrer PPC-Kampagnen mit der Zeit schwankt: Die Nachfrage kann sich saisonal ändern – aufgrund bestimmter Ereignisse sogar schlagartig. Oder Ihre Mitbewerber launchen selbst neue Produkte und optimieren ihre bestehenden Produktdetailseiten und Kampagnen.

Zusatztipp: Um später nicht den Überblick zu verlieren, sollten Sie ein Logbuch anlegen, in dem Sie alle Änderungen an den Kampagnen vermerken. So können Sie besser nachverfolgen, welche Anpassungen Sie an welchen Kampagnen zu welchem Zeitpunkt vorgenommen haben – und welche sich positiv oder negativ auf deren Performance ausgewirkt hat.

Für den andauernden Erfolg Ihrer Kampagne ist es unabdingbar regelmäßig die Leistung Ihrer Kampagnen zu analysieren und Verbesserungsmaßnahmen vorzunehmen.

Wie Sie das Gelernte auf die folgenden PPC-Kampagnen anwenden

Wenn Sie mit Ihren automatischen PPC-Kampagnen bis hierher allen oben aufgeführten Schritten gefolgt sind, dann sind Sie auch bereit, um diese nach und nach durch manuelle Kampagnen zu ersetzen. Die Einrichtung (und spätere Verwaltung) dieser ist auch nicht so viel komplizierter. – Versprochen.

Sofern Sie zuvor keine automatische Kampagne eingerichtet und ausgewertet haben, besteht allerdings gerade zu Beginn ein wesentlich höherer Aufwand, da Sie zunächst passende Keywords finden und einpflegen müssen.

Um für den Kampagnenstart an die richtigen Keywords zu gelangen, bieten sich grundsätzlich zwei Wege an:

Auch bei manuellen PPC-Kampagnen besteht nach der Einrichtung ein hohes Optimierungspotential. Analysieren Sie deren Leistung regelmäßig so, wie es bei den automatischen Kampagnen gelernt haben.


Damit sind wir am Ende unserer dreiteiligen Blogreihe über die Einrichtung von Amazon PPC-Kampagnen angelangt. Konnten wir Ihnen helfen? Wenn Sie noch weitere Fragen zum Schalten von Werbekampagnen auf Amazon haben, unterstützt Sie Xenio Marketing gerne bei der Einrichtung Ihrer Produktdetailseiten und dem erfolgreichen Produktlaunch mittels Sponsored Products Kampagnen.

    - Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

    Call Now Button